Translate

Freitag, 26. Mai 2017

DUCATUS – Die Geschichte und die Münze

Gegründet und geführt von einer erfahrenen Gruppe von Unternehmern und Marketingfachleuten lädt SWISSMINE Investoren ein, Mining Credits zu erwerben und dadurch ein fester Bestandteil in der Schaffung einer neuen Währung zu werden. Anfänglich waren derartige Währungen nur für einige wenige Privilegierte da. Die Entwicklung in Richtung kompletter Digitalisierung des Lebens ermöglicht als neue Zahlungsweise eine moderne Lösung für „Geld“, zugänglichkeit für ALLE.

Das Schweizer Kreuz

 

Das Kreuz im Zentrum der Münzvorderseite spiegelt das Schweizer Wappen wider. Es ist umrahmt von barocken Ornamenten, die an den Ruhm und Erfolg des „Goldenen Jahrhunderts“ in Europa erinnern sollen.


Die Sterne

 

Die drei Sterne auf der Münze 
repräsentieren die 3 Gerichtsbarkeiten, welche das rechtliche Fundament der Unternehmen formen. Die 5 Sterne auf der Rückseite der Münze stehen für die 5 Gründer, welche die Idee geboren und die Vision realisiert haben. Die Addition der Zahlen 3 und 5 ergibt die 
Zahl 8, nach Fibonaccis Zahlentheorie
die universale Nummer der Unendlichkeit.

Der Löwe und der Berg

 

Der Berg (Matterhorn) und der Löwe (Merlion) auf der Rückseite der Münze bezeichnet die Schweiz und Singapur. In einigen Religionen werden Berge als die Heimat der Götter bezeichnet und stehen für Kraft und Ausdauer. Der Löwe, der König der Tiere - galt bereits in alten Kulturen als Symbol für Wiederauferstehung, Mut, Gerechtigkeit und Unbesiegbarkeit.

Der Globus und die Blume des Lebens

 

Der Globus spiegelt das Hauptanliegen von DUCATUS wieder: die Schaffung einer digitalen, sicheren Währung für die ganze Welt. An seiner Seite steht die Blume des Lebens als Symbol für Harmonie, Wachstum, Frieden und Perfektion. Diese ist eng verknüpft zu Fibonaccis Zahlentheorie und dem Goldenen Schnitt, dem perfekten Design für das Leben selbst.